Kortikosteroidinjektionen, Physiotherapie oder eine Abwartestrategie bei lateraler Epikondylitis: randomisierte kontrollierte Studie

N. Schmidt, D.A.W.M. van der Windt, W.L.J.M. Deville, I.B.C. Korthals-de Bos, L.M. Bouter, W.J.J. Assendelft

    Research output: Contribution to JournalArticleAcademicpeer-review

    82 Downloads (Pure)

    Abstract

    Laterale Epikondylitis wird allgemein mit Kortikosteroidinjektionen oder mit Physiotherapie behandelt. Holländische klinische Richtlinien empfehlen eine Abwartestrategie. Die Wirksamkeit dieser Ansätze wurde miteinander verglichen.

    Die Patienten sollten gut über Vor- und Nachteile von Behandlungsoptionen bei lateraler Epikondylitis informiert sein. Die Entscheidung, mit Physiotherapy zu behandeln oder eine Abwartestrategie einzunehmen, kann von den vorhandenen Ressourcen abhängen, da der relative Vorteil der Physiotherapie gering ist.
    Abstract

    Lateral epicondylitis is generally treated with corticosteroid injections or physiotherapy. Dutch clinical guidelines recommend a wait-and-see policy. The efficacy of these approaches was compared.

    Patients should be properly informed about the advantages and disadvantages of the treatment options for lateral epicondylitis. The decision to treat with physiotherapy or to adopt a wait-and-see policy might depend on available resources, since the relative gain of physiotherapy is small.
    Original languageGerman
    Pages (from-to)202-210
    Number of pages9
    JournalManuelle Therapie
    Volume9
    Issue number5
    DOIs
    Publication statusPublished - Dec 2005

    Bibliographical note

    Working title: Physiotherapie oder eine abwartestrategie bei lateraler Epikondylitis: Randomisierte Kontrollierte Studie

    Cite this