Verwaltungsrechtliche Durchsetzung von Verbraucherrechten in den Niederlanden

M.Y. Schaub

Research output: Chapter in Book / Report / Conference proceedingChapterAcademic

Abstract

Mit der Schaffung der Verbraucherbehörde (Consumentenautoriteit) im Dezember 2006 wurde die verwaltungsrechtliche Durchsetzung von Verbraucherrechten in den Niederlanden eingeführt. Im April 2013 wurde diese Behörde mit zwei anderen Aufsichtsbehörden unter dem Namen Verbraucher- und Marktbehörde (Autoriteit Consument en Markt, im Folgenden: ACM) zusammengelegt. Zu den Aufgaben der ACM gehören die Aufsicht und die Durchsetzung auf dem Gebiet des auf europäischer Grundlage geschaffenen Verbraucherrechts. Sie kann sowohl bei reinen Inlandssachverhalten als auch in grenzüberschreitenden Fällen tätig werden. Die ACM hält ferner Informationen für Unternehmen und Verbraucher bereit und ist das in Artikel 3 Buchstabe d der Verordnung (EG) 2006/2004 vorgesehene Verbindungsbüro.
Original languageGerman
Title of host publicationNeue Wege zur Durchsetzung des Verbraucherrechts
EditorsH. Schulte-Nölke
PublisherSpringer
Pages85-92
Number of pages8
ISBN (Electronic)9783662542941
ISBN (Print)9783662542934
DOIs
Publication statusPublished - 2017

Cite this